Helmstedt: 14-Jähriger bei Einbruch in Geschäft ertappt | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen - Studio Braunschweig

Die Polizei umstellte mit mehreren Funkstreifen-Besatzungen das Lebensmittelgeschäft. (Themenbild)

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei in Helmstedt einen 14 Jahre alten Dieb ertappt. Ein Zeuge hatte gegen 2.20 Uhr eine verdächtige Person beobachtet, die sich an einem Fenster des Lebensmittelgeschäfts zu schaffen machte. Die Polizei schickte mehrere Funkstreifen zu dem Laden, Beamte umstellten das Geschäft. Dabei stellten sie Geräusche aus dem Inneren fest. Der herbeigerufene Geschäftsinhaber öffnete der Polizei die Eingangstür und die Beamten durchsuchten die Innenräume. Dort entdeckten sie den 14-Jährigen, der Zigaretten zum Abtransport bereitgelegt hatte. Nachdem die Beamten seine Identität festgestellt hatten, übergaben sie ihn in die Obhut seinen Eltern. Die Polizei geht davon aus, dass eine zweite Person beim Eintreffen der Polizei geflüchtet ist.

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Auch in Niedersachsen blieben Praxen zeitweise zu. Die Kassenärztliche Vereinigung hatte zum Protesttag aufgerufen. mehr